Konzept

Es wird eine blockartige Bebauung mit von West nach Ost leich ansteigender Intensität der Wohndicht vorgesehen. Die Wohnblöcke sind im wesentlichen nord-/südorientiert. Lediglich die östliche bebauung ist durch Ost- West- Blöcke definiert. Grundsätzlcih wird iene dreigeschossige Bebauung durchgehalten. Eine Ausnahme hierzu bildet nur die nördliche Begrenzung entlang der Gezelinalle mit viergeschossigen Kopfbauten. Die westliche Begrenzung des Plangebietes ist gekennzeichnet durch eine "weiche" Baufront mit freistehenden Gebäuden. Damit wird Bezug genommen auf wesentliche Charakteristika der angrenzenden Altsiedlung.