Problematik

Im Zuge der planerischen Arbeit mit der ehemaligen Bayer- Festhalle von Emil Fahrenkamp ergab sich eine intensive Beschäftigungen mit dem einst "repräsentativen" Gutenbergplatz in Wuppertal Arrenberg. Trotz hervorragender Lage zur Wupper ist die visiuelle und haptische Anbindung zum Fluß mangelhaft