Die "Lebenshilfe" Wohnstätten für Behinderte GmbH, Wuppertal, benötigte dringend neuen Wohnraum für betreute Wohngruppen.
Die Bebauung am Rande eines Naherholungsgebietes wurde über einen Vorhaben- und Erschließungsplan gesichert.
Realisiert wurden 80 Wohnplätze in Wohngemeinschaften mit zusätzlichen Wohnungen für Ehepaare sowie Therapiebereiche.
Die Finanzierung erfolgte mit Mitteln des sozialen Wohnungsbaus und gilt über die landschaftliche Integration und mit zahlreichen ökologischen Maßnahmen als Modellprojekt.

Vorhaben- und Erschließungsplan, Entwurf, Planung und Bauleitung